Musée en Piconrue - Sein Dokumentations- und Archivzentrum - dokumentations und archiv zentrum

Newsletter OK

Neuigkeiten

Es gibt keine Neuigkeiten

Dokumentations- und Archivzentrum

Das Dokumentationszentrum stellt dem Publikum einen Fundus von Schriften und eine Sammlung von Zeitschriften zur Verfügung. Sie beziehen sich hauptsächlich auf die Lokalgeschichte (Bastnach und Umgegend, die Provinz Luxemburg) , die Religionsgeschichte, auf Kunst und Folklore.

Bis heute sind mehr als 10.000 Werke, eine gleiche Zahl von Aufsätzen aus spezialisierten Zeitschriften in einer informatisierten Datenbasis festgehalten. In der Bibliothek wird eine hohe Zahl alter Bücher (ab dem XVI Jahrhundert) und eine reiche Sammlung liturgischer Werke aufbewahrt.

Die Abteilung « Archiv » versorgt mehrere Tausend Dokumente : Pfarrarchive, Archive religiöser oder privater Gemeinschaften. Auch hier verfügen wir über ein informatisiertes Verzeignis. So können, zum Teil sehr alte Dokumente, die aus den Kirchenfabriken aus Bastogne, Rachamps, Beho, Anlier und sonstwo herstammen im Museum eingesehen werden.

 

Praktische Hinweise 

Das zum Museum en Piconrue gehörende Dokumentations- und Archivzentrum ist dem Publikum vornehmlich auf Verabredung zugänglich : Donnerstags und Freitags von 10 bis 12 Uhr 30 und von 13 Uhr 30 bis 17 Uhr.

 

Die Seite drucken | Die Seite senden