Musée en Piconrue - Das Museum - das en piconrue museum

Newsletter OK

Neuigkeiten

Es gibt keine Neuigkeiten

Das Museum en Piconrue

Das Museum en Piconrue möchte seine Besucher in ein Reich eintauchen, das ihm gleichzeitig bekannt und dennoch befremdend erscheint, und zwar in eine ländliche Gegend, die zutiefst vom katholischen Glauben gezeichnet ist. Seine Ausstellungen und Veröffentlichungen beinhalten vornehmlich ethnologische und legendäre Themen, die religiöse Kunst, wie auch Sitten und Gebräuche und den völkischen Glauben der Ardennen und Luxemburgs.
 
Ausser seiner wissenschaftlichen und pädagogischen Bedeutung, ist der hauptsächliche Auftrag des Museum der Schutz und der Erhalt, der durch Diebstahl und Vernachlässigung bedrohten Gegenstände und Dokumente. Dazu gehört das Aufbewahren des mündlichen Vermächtnisses, das sich aus Erinnerungen, Gebeten, religiös-magischen Formeln, Gesten, Lieder und Legenden zusammensetzt.
 
Das Museum en Piconrue erforscht den Menschen mit den materiellen Grundlagen seines geistigen Weltbildes von der Wiege bis zum Grab, von der Kirche bis zum Ackerfeld. Es versucht die entsprechenden ethnologischen Dimensionen zu klären, indem es die Ardennen in ihrem materiellen und sozialen Bild, darüber hinaus den Menschen in seiner ganzen Komplexität darstellt.
 

Die Abschnitte des Lebens
Geburt, Leben und Tod in den Ardennen

Das Museum en Piconrue lädt Sie zu einer Reise in das Herz der Ardennen ein, mit der bewegenden Entdeckung ihrer reichen materiellen und immateriellen Kultur.

Tauchen Sie in die traditionelle Gesellschaft zwischen 1850 und 1950 ein, und begleiten Sie die Bewohner der Ardennen auf dem Weg ihres Lebens, mit den genau festgelegten Stationen ihres Lebens: Taufe, erster Schultag, Kommunion, Wehrpflicht, Heirat usw. Im Laufe Ihres Besuchs werden Sie feststellen, dass diese Zeit vorbei ist: zahlreiche Veränderungen der Nachkriegszeit
haben die Lebensabschnitte durcheinandergebracht, mit dem Eintritt der Ardennen in die Zeit der Moderne !

 

 

Die Seite drucken | Die Seite senden